Ab dem 13. April 2021 ist der Besucherbetrieb im Wildpark Pforzheim aufgrund der Corona Verordnung eingestellt.

Bereits gebuchte Tickets die in den Zeitraum einer möglichen Wiedereröffnungsphase fallen, behalten ihre Gültigkeit. Ein Wiedereröffnungszeitpunkt steht jedoch noch aus.


Familienfreundlichkeit ist das oberste Gebot des Wildpark Pforzheim.

Der Eintritt in den Wildpark Pforzheim ist "kostenlos", dafür bitten wir Sie nur die "Parkgebühren" in den Parkscheinautomaten zu entrichten. Bitte genügend Münzgeld mitnehmen! Am Parkplatz P1 + P3 nehmen die blauen Automaten auch 5 € Scheine an. Ganz bequem geht es über eine Smart Parking App, die eine bargeldlose Bezahlung bei allen Parkplätzen möglich macht.

 

  • Montag bis Freitag: 3 Euro pro Auto (3 Stunden)
  • Sa, So sowie Feiertag: 5 Euro pro Auto (3 Stunden)

Den Parkschein legen Sie bitte hinter die Windschutzscheibe Ihres Fahrzeuges.
TAGESPARKSCHEIN: Eine Verlängerung auf 6 Stunden Parkzeit durch Lösen eines zweiten Parkscheines (gleich bei Ihrer Ankunft oder auch erst später) ist möglich.

PKW-Stellplätze sind in großer Zahl vorhanden. Parkscheinkontrollen finden täglich statt.

Am P1 stehen mehrere Behindertenparkplätze zur Verfügung. Gegenüber dem Parkplatz 1 an der Tiefenbronner Straße befindet sich ein Busstellplatz.

 

Wenn Sie mit Ihrem Wohnmobil bzw. Wohnwagen einen nächtlichen Stellplatz suchen, dann können Sie unseren Parkplatz 2 oder 3 gerne dafür in Anspruch nehmen. Allerdings übernehmen wir in diesem Zusammenhang keinerlei Haftung für Schäden oder Diebstähle.

Die Parkplatzgebühren sind für den Erhalt des Wildpark Pforzheim bestimmt.